Wellbeing ArgumentList enough space and food
growth argment "jobs":
"Wir brauchen Arbeitsplätze."

Wachstum schafft nur beschränkt Arbeitplätze.

Mehr Arbeitsplätze bedeutet jedoch mehr Produktion von Gütern und Dienstleistungen - letztere sind ebenfalls oft sehr Rohstoffintensiv und keineswegs immateriell. Siehe Liste.
Wir verbrauchen Rohstoffe unserem Ausgabenbudget entsprechend, ob die Ware oder Dienstleistung im Lande produziert wird oder importiert.

Somit führt Wachstum zu einer immer grösseren Belastung unseres Planeten, der bereits durch den Menschen und seine Werke sehr überbelastet ist. Die nichterneuerbaren Rohstoffe werden durch das Wirtschaftsachstum immer schneller abgebaut.

Je mehr Arbeit mit Hilfsmittlen und Maschinen verrichtet wird, desto schneller geht sie und desto mehr Rohstoffe und Energie verbrauchen wir.

Wenn wir das Wachstum stoppen und die dringend notwendige Verminderung des Rohstoffverbrauchs einleiten, werden wir vieles wieder von Hand oder zu Fuss machen. Das braucht mehr Zeit und eben mehr Arbeitskräfte aber dafür weit weniger Rohstoffe.

Wachstumsstopp und Entschleunigung werden also Arbeitsplätze schaffen und zwar regional und in anderen Bereichen als bisher. Wir werden wieder weitgehend an unserem Wohnort arbeiten und der Zukunft etwas ruhiger entgegensehen können.

ecoglobe - since 1997 - 8705